MENÜ SCHLIESSEN

Category / Allgemein

    Loading posts...
  • „Orden on air“ mit Sr. Ida Vorel: „Wir wollen die Frauen in unsere Mitte holen“

    In der zweiten Folge von „Orden on air – der Podcast der Ordensgemeinschaften Österreich“ gibt Sr. Ida Vorel, Franziskanerin von Vöcklabruck, Einblicke in das Quartier 16, ein Haus für Frauen in schwierigen Lebenssituationen. Sie erzählt auch vom Ordenscharisma der Franziskanerinnen von Vöcklabruck und über ihren persönlichen Lebensweg. Den Podcast können Sie hier anhören.

  • Ostervorbereitungen

    Von den Hortkindern liebevoll gestaltete bunt bemalte Ostereier schmücken seit Montag unseren Vorgarten. Die Freude war groß, als die Kinder des Horts der Franziskanerinnen von Vöcklabruck am 28. März – begleitet von Hortleiterin Andrea Kern und ihrer Kollegin Maria Aicher – mit ihren liebevoll selbst gestalteten Ostereiern unseren Vorgarten und den Osterstrauch schmückten. Sachspenden willkommen…

  • Orange the world: Franziskanerinnen von Vöcklabruck setzen sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen

    Orange leuchtet seit dem gestrigen „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ bis zum „Internationalen Menschenrechtstag“ am 10. Dezember nicht nur das Mutterhaus in der Salzburger Straße 18, sondern auch das neu eröffnete Quartier 16. Dort finden Frauen in schwierigen Lebenssituationen vorübergehend eine Wohnmöglichkeit, Begleitung und Orientierung. Mitte Oktober wurde das Quartier 16 im ehemaligen Meierhof…

  • Quartier 16 für Frauen in schwierigen Lebenssituationen feierlich eröffnet

    Bei strahlendem Sonnenschein übergab Sr. Angelika Garstenauer bei der Eröffnungsfeier am 20. Oktober ihrem Team die Schlüssel für das neue Quartier 16 – Wohnung.Begleitung.Orientierung für Frauen. Das Haus in der Salzburger Straße 16, neben dem Mutterhaus der Franziskanerinnen von Vöcklabruck, ist ab sofort offen für Frauen in schwierigen Lebenssituationen. „Hier im Quartier 16 sollen die…

  • Gleichenfeier für Quartier 16

    „Wo Licht ist, können Frauen ein Stück Heimat finden.“ Seit Februar wird das Haus in der Salzburger Straße 16 renoviert – gestern überreichte Generaloberin Sr. Angelika Garstenauer bei der Gleichenfeier dem Team um Projektleiterin Sr. Ida Vorel Brot als wichtige Energiequelle, Salz als Symbol für die Würze der täglichen Arbeit und Licht – „…denn das…

  • „Hier ist Platz für alle Frauen!“

    SchülerInnen der MS Vöcklabruck gestalteten originelle Sessel für das neue Haus für Frauen der Franziskanerinnen von Vöcklabruck Jeder ist anders, die meisten sind bunt und viele haben eine Botschaft: Am Montag überreichten die Schülerinnen und Schüler der 3a und 3c der Mittelschule der Franziskanerinnen von Vöcklabruck 30 von ihnen neu gestaltete Sessel für das Quartier…

  • Quartier 16 – Wohnung, Orientierung, Begleitung für Frauen

    Mit dem Quartier 16 neben dem Mutterhaus in Vöcklabruck eröffnen die Franziskanerinnen im Herbst 2021 eine neue Einrichtung, wo Frauen in schwierigen Lebenssituationen nicht nur temporär wohnen können, sondern auch Orientierung und Begleitung finden. Über die Anliegen und Ziele des Projekts sprach das FranziskanerinnenMagazin mit Generaloberin Sr. Angelika Garstenauer und Sr. Ida Vorel, die zukünftige…

  • Bausteine für Quartier 16

    Franziskanerinnen sammeln Bausteine für Quartier 16

    Start Umbau – Eröffnung heuer im Oktober Franziskanerinnen sammeln Bausteine für Quartier 16 Quartier 16 – Wohnung, Begleitung, Orientierung für Frauen: Der neue Name des Hauses in der Salzburger Straße 16 neben dem Mutterhaus der Franziskanerinnen ist Programm: Ab Herbst finden dort Frauen in schwierigen Lebenssituationen Unterstützung. Heute wird mit dem Umbau gestartet, der auch…

  • Sr. Angelika Garstenauer: Wir wollen die Frauen in unsere Mitte holen

    Mit ihrer Teilnahme an der Aktion „Orange the world“ setzen die Franziskanerinnen von Vöcklabruck ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen und machen auf das neue „Quartier 16“ aufmerksam: In dieser Einrichtung in der Salzburger Straße 16 neben dem Mutterhaus finden Frauen in schwierigen Lebenssituationen nicht nur temporär eine Unterkunft, sondern auch Orientierung und Begleitung.…